Schulgeldschulgeld

 

Schulen in freier Trägerschaft bekommen vom Land Zuschüsse, die nur einen Teil der Personal- und Sachkosten decken. Um den Schulbetrieb durchführen zu können, brauchen wir weitere Mittel und erheben deshalb ein Schulgeld. Dieses beträgt im Schuljahr 2020/21 pro Monat:

    • 157,- Euro für die Grundschule und

    • 199,- Euro für die Gemeinschaftsschule

Die Erfahrung zeigt, dass die Ausgaben kontinuierlich steigen, sodass die Höhe des Schulgeldes regelmäßig (meist jährlich) angepasst werden muss. Zum Schuljahr 2021/2022 steigt der Betrag auf 159,- Euro für die Grundschule und auf 202,- Euro für die Gemeinschaftsschule.

Eine Ermäßigung ist in begründeten Fällen möglich. Ansprechpartner ist der Geschäftsführer.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com