So arbeiten wir

 

saw gems1

Unterricht

Die Grundlage unserer Schule bildet der qualitativ gute Unterricht in allen Fächern. Verschiedene Bausteine helfen jeder Schülerin und jedem Schüler individuelle Lernwege zu beschreiten. In den Klassen 5 bis 8 wird fächerübergreifend in Themenwerkstätten gearbeitet.

Ab Klasse 7 wird ein Wahlpflichtunterricht gewählt. Wir bieten derzeit "Französisch" sowie Mensch und Umwelt" an.

Unser pädagogisches Konzept finden Sie unter dem Menüpunkt Downloads der Gemeinschaftsschule.

Methodentage

An vier Methodentagen in jedem Schuljahr werden wichtige Lern- und Arbeitstechniken trainiert. Dabei steht das "Lernen lernen" im Vordergrund. Diesem Schwerpunkt dienen auch die Lernberatung durch die Klassenlehrkraft sowie die Schüler- und Elternsprechtage, an denen gemeinsam Wege gefunden werden.

Schulnoten

Damit auch kleinschrittige Lernerfolge sichtbar werden, wird die Leistungsbeurteilung in Prozenten statt Noten vorgenommen. Anhand einer Vergleichsskala können die Schülerinnen und Schüler ablesen, welche Note die Prozentzahl auf verschiedenen Anforderungsebenen bedeutet. Wenn es ab Klasse 8 klar ist, welchen Abschluss sie anstreben, werden die Noten auf dieser Anforderungsebene gegeben.

Lebensort Schule

Um den Lernort zum Lebensort werden zulassen, gibt es viele zusätzliche Angebote für unsere Schülerinnen und Schüler: Auf Klassenfahrten und Schulfreizeiten, beim Drachenbootrennen und bei verschiedenen Sportveranstaltungen, in Projektwochen und auf Klassenausflügen (CSKSpezial) können sie Gemeinschaft erleben.

LeylaUnsere Schulhündin Leyla

Der Einsatz eines Schulhundes ist pädagogisch ausgesprochen wertvoll: Der Umgang mit ihm stärkt die Sozial- und Sprachkompetenz der Kinder, verbessert die Klassenatmosphäre, hilft bei Stressabbau und motiviert.

Leyla „arbeitet“ ausschließlich mit ihrer Hundeführerin Valérie Darquennes zusammen. Diese ist als Lehrerin an unserer Gemeinschaftsschule tätig und kam durch den Besuch an einer anderen Schule auf die Idee der hundegestützten Pädagogik. Seitdem hat sie sich allein und auch gemeinsam mit Leyla weitergebildet.

Der Start in den Tag

Im Morgenkreis starten die Kinder und Jugendlichen mit Gott in den Tag. Gottesdienste und Feiern geben die Möglichkeit Gott zu loben und zu danken sowie Gemeinschaft zu erleben.

Nachmittagsangebot

Unterstützung bietet das Nachmittagsangebot CSKPlus. Hier gibt es die Möglichkeit eine Hausaufgabenbetreuung in Anspruch zu nehmen oder an Sport, Spiel, Freizeiten und Projekten teilzunehmen. Bei Schwierigkeiten im Schulalltag hilft die CBK (Christliche Beratung Kiel) in unserer Schule.

Abschlüsse

An unserer Schule können der Erste allgemeinbildende Schulabschluss (ESA) in der 9. Klasse und der Mittlere Schulabschluss (MSA) in der 10. Klasse erworben werden.

Zum Seitenanfang